Idstein, 20.09.2017

Tag des Helfers

m Rahmen einer Feierstunde wurden am gestrigen Samstag, in der Idsteiner Stadthalle, zahlreiche verdiente Helfer des THW OV Idstein geehrt.

Unser ehemaliger Ortsbeauftragte Kersten Kobel wurde für seine Verdienste um den Ortsverband und das THW, mit dem THW-Helferzeichen in Gold mit Kranz geehrt. In feierlicher Atmosphäre wurde durch den THW Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland der Staffelstab des Ortsbeauftragten von Kersten Kobel an Sven Pottharst übergeben.

Weitere Auszeichnungen und Ehrungen folgten, so wurde unser Jugendbetreuer Stefan Niedziella für seine Verdienste um die THW Jugend, mit der Katastrophenschutzmedaille des Landes Hessen in Silber ausgezeichnet.

Auch der jahrelange Einsatz für das Gemeinwohl wurde geehrt. 25 Jahre engagiert sich Stefan Niedziella nun schon beim THW. Hierfür erhielt er das THW Ehrenzeichen in Bronze

10 Jahre sind Roland Herbach, Ulrich Hartenstein, Julian Schneider, Arndt Gruschka, David Ickstadt und Jan Herden nun bereits mit Herz und Seele beim THW. Dafür wurden sie mit der THW Ehrenurkunde „10 Jahre THW Zugehörigkeit“ ausgezeichnet.

Neben den Vertretern der Stadt Idstein und des Rheingau-Taunus Kreises ließen es sich auch die Abgeordneten der Bundes- und Landespolitik nicht nehmen ihren Dank an alle Helfer zu richten, die mit ihrem Ehrenamtlich Engagement egal ob bei THW, Feuerwehr, DRK, ASB, Malteser Hilfsdienst oder einem anderen der vielen Hilfsorganisationen, dazu beitragen das Menschen in Not geholfen wird.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei den Kameraden des THW Landesverband HERPSL, der THW Geschäftsstelle Frankfurt Am Main, des THW Geisenheim, dem Stadtbrandinspektor der Stadt Idstein, dem DRK Ortsverband Idstein, dem DRK Taunusstein, dem ASB Westhessen, dem ASB Betreuungszug 1 RTK, der Freiwilligen Feuerwehr Waldems-Esch sowie dem Bundeswehr Landeskommando Hessen dafür danken das sie unserer Einladung gefolgt sind und der Feierstunde so einen würdigen Rahmen verliehen haben.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: